Geschäftsstelle

Pro Juventute Kanton Bern
Pavillonweg 3
3012 Bern
Tel 031 300 20 50
info(at)projuventute-bern.ch
Spendenkonto 30-4148-0
 
Wir sind montags, dienstags und donnerstags, von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da!
 

Beratung + Hilfe 147: Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not - Rund um die Uhr und kostenlos

Die Notrufnummer 147 von Pro Juventute hilft Kindern und Jugendlichen bei Fragen, Problemen und in Notsituationen weiter.  Via Telefon, SMS, Chat, E-Mail und Webservice.

Pro Juventute Elternberatung: Die Anlaufstelle für Eltern und Bezugspersonen - Tel 058 261 61 61

Die Pro Juventute Elternberatung ist Tag und Nacht erreichbar. Ausser den normalen Telefongebühren fallen keine zusätzlichen Kosten an.

 

In Ihrer Region für Sie da!

 
Farben Spalte 1 klein Geschäftsstelle Kanton Bern Farben Spalte 2 klein Aktionsgruppe Obersimmental
Aktionsgruppe Büren Aktionsgruppe Oberes Emmental
Aktionsgruppe Burgdorf Aktionsgruppe Saanen
Aktionsgruppe Erlach Aktionsgruppe Seeland-Biel/Bienne
Aktionsgruppe Interlaken-Oberhasli Aktionsgruppe Thun
Aktionsgruppe Konolfingen Aktionsgruppe Trachselwald
Aktionsgruppe Laupen Pro Juventute Arc Jurassien

 

Pro Juventute Kanton Bern 3

 

 

Pro Juventute Kanton Bern wirkt dank Ihnen
Pro Juventute Kanton Bern wirkt dank Ihnen

- direkt bei Kindern, Jugendlichen und Eltern im Kanton Bern!

Herzlichen Dank für Ihre Spende

CH02 0900 0000 3000 4148 0
30-4148-0

ZEWO Logo 4c

Aktuell

Entdeckerpass 2017

Freie Fahrt während den Sommerferien im ganzen Gebiet des Libero Tarifverbunds mit Bahn, Bus und Tram für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren.

Gratiseintritt in 28 Badis, 11 Museen und zahlreiche Vergünstigungen mit dem Libero Entdeckerpass! Weiterlesen...

Pro Juventute Kanton Bern - alles neu macht der Mai

An der Vereinsversammlung vom 18. Mai 2017 wurde Elena Konstantinidis als Präsidentiin, Nachfolge vom langjährigen Präsidenten Marc Lombard, gewählt. Stefan Beutter leitet seit 01. Mai 2017 die Berner Geschäftsstelle. Alex Niklaus, ehem. Geschäftsleiter wurde verabschiedet. Medienmitteilung