Märchenerzählen - Kinderklinik am Inselspital Bern

 

"Märchen sind Wegzeichen im Labyrinth des Lebens" - Afrikanische Weisheit

 

Freude und Mut
Märchen erzählen vom Leben, Freude, Hoffnung und auch von Not. Mit dem Held und der Heldin gehen die zuhörenden Kinder ohne Angst den gefahrvollen Weg dem guten Ende entgegen. Das stärkt das Vertrauen in die eigene Kraft, was den Heilungsprozess fördert.
Professionelle Erzählerinnen nehmen sich Zeit, jedem Kind ein passendes Märchen zu erzählen. Dabei werden die kranken Kinder für kurze Zeit in die fantasievolle Welt der Geschichten entführt, wo sie Schmerzen, Heimweh und den Spitalalltag vergessen können.



kispi3Eine langjährige Erfolgsgeschichte
Im Jahr 2000 initiierte der Pro Juventute Bezirk Thun das Projekt Märchenerzählen an der Kinderklinik am Berner Inselspital zusammen mit drei professionellen Erzählerinnen.
Sie besuchen wöchentlich alle Kinder zwischen 4 und 18 Jahren und erzählen ihnen eine Geschichte aus dem Schatz der weltweiten Volksliteratur.

 

 


kispi2Herzlichen Dank für Ihre Untersützung
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie, dass weiterhin viele kranke Kinder regelmässig in den Genuss kommen, Märchen zu hören. Spendenkonto Märchenerzählen 30-650183-8.


Zeitungsberichte

 

  • _MG_6450
  • _MG_6458
  • _MG_6475
  • _MG_6497
  • _MG_6505
  • _MG_6535
  • _MG_6562
  • _MG_6579
  • _MG_6583
  • _MG_6588
  • _MG_6638
  • _MG_6653
  • _MG_6672
  • _MG_6683
  • _MG_6702
  • _MG_6715
  • _MG_6716
  • _MG_6720
  • _MG_6734

 


Mit freundlicher Unterstützung von:



Logo Edelweiss Riders

 

 

 

 

  • Frieda Küng Kaiser Stiftung

  • Verein Simovita

  • Maison Blanche, Leubringen

  • Kirche Schönau, Gesamtkirchgemeinde Thun

fjdb logo 3