Prix WIN Tutti

Pro Juventute Kanton Bern unterstützt junge Menschen darin, sich freiwillig und gemeinnützig zu engagieren. Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien sowie der innovative Lebkuchenverkauf von Schulklassen sollen künftig am Prix WIN Tutti Anlass hervorgehoben und das lokale, soziale sowie innovative Handeln aufgezeigt und geehrt werden. Der Prix WIN Tutti wird am Würdigungsanlass im März in Bern vergeben.

 

Projektunterstützungen an Dritte für gemeinnützige, soziale und regionale Projekte

Jährlich finden im Kanton Bern verschiedenste Projekte zur Förderung des Zusammenlebens statt. Diese Projekte und Anlässe werden zu einem grossen Teil durch das Engagement von Privatpersonen oder Gruppen (zB. Vereine, Institutionen) initiiert.

Der Prix WIN Tutti würdigt besonders innovative Projekte von Dritten.

 Logo Prix WIN Tutti Bern grün v3 def

Jetzt bewerben mit Ihrem Projekt für den Prix WIN Tutti

Bitte geben Sie Ihre Projektidee bei der jeweiligen regionalen Vertretung von Pro Juventute Kanton Bern ein. Orientieren Sie sich beim Erstellen Ihres Dossiers am Merkblatt für Fördergesuche. Ihre Bewerbung muss spätestens Anfang Dezember (Kalenderwoche 50) eingereicht werden. Die Aktions- resp. Regionalgruppe beurteilt periodisch (mind. halbjährlich) mit einem kleinen Ausschuss das Projekt und vergibt einen angemessen Betrag oder begründet die Nicht-Vergabe.

Bis zu zwei besonders spannende Ideen aus den Regionen werden jährlich im Dezember an die zentrale Geschäftsstelle von Pro Juventute Kanton Bern eingereicht. Der Ausschuss setzt sich aus drei Erwachsenen sowie bis zu vier Schülerinnen und Schülern zusammen. Der Ausschuss beurteilt alle eingereichten Projekte aus den Regionen im Januar nach festgelegten Kriterien (soziale und gemeinnützige Nachhaltigkeit und Mitwirkungsgrad von Kindern und Jugendlichen).

Die für den Prix WIN Tutti gewählten Projekte werden im Februar kontaktiert.

 

 

Goldener Lebkuchen ausgeschnittenDer goldene Lebkuchen - Lebkuchenverkauf von Schulklassen für den Prix WIN Tutti nominieren

Schulklassen im Vereinsgebiet der Pro Juventute Kanton Bern verkaufen jeweils von Oktober bis Dezember die Pro Juventute Kanton Bern Lebkuchen und ein Teil der Erlöse fliesst in die jeweilige Klassenkasse und kann ohne Auflagen für die Schule eingesetzt werden. Der andere Teil des Erlöses wird durch Pro Juventute Kanton Bern zur Unterstützung gemeinnütziger, sozialer und regionaler Projekte eingesetzt.

Auch Schulklassen mit besonders guten Ideen, wie sie ihren Lebkuchenverkauf gestalten wollen, können für den Prix WIN Tutti nominiert werden. Durch den Prix WIN Tutti Anlass werden Schulklassen motiviert, aus dem jährlichen Lebkuchenverkauf etwas Besonderes zu machen. Dies kann ein Wirtschaftsprojekt (Oberstufe), ein Verkauf verbunden mit einem Sozialprojekt für die Mittelstufe oder eine originelle Verkaufsidee in Form von Marktständen („verkäuferle“) für die Unterstufe sein. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Nomineren Sie Ihre Schulklasse für den Prix WIN Tutti!

Bitte geben Sie Ihre Lebkuchen-Aktion bei der PJBE Geschäftsstelle bis zur Kalenderwoche 38 mit diesem Formular ein.

Die für den Prix WIN Tutti gewählten Schulklassen werden im Februar kontaktiert.